AGBs

1. Disclaimer / Haftung

Der Anbieter bemüht sich, im Rahmen des Zumutbaren über die von ihr bereit gehaltene Internet-Präsenz richtige, aktuelle und vollständige Informationen zur Verfügung zu stellen. Als Dienstanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Dienstanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. 

 

2. Links 

Der Anbieter haftet nicht für Inhalte, auf die direkt oder indirekt durch Links verwiesen wird. Die Inhalte dieser durch Links verbundenen Seiten hat der Anbieter nicht autorisiert. Sie werden nicht fortlaufend durch den Anbieter überprüft. Der Anbieter macht sich diese Inhalte insbesondere nicht zu Eigen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seite verantwortlich.

 

3. Urheberrecht und Nutzungsrechte

Der Inhalt dieser Web-Präsenz ist urheberrechtlich geschützt. Sämtliche Rechte sind vorbehalten. Dies gilt auch für auf dieser Web-Präsenz verwendeten Bilder und Grafiken. Jegliche dauerhafte Speicherung, Veränderung und Weitergabe ist nicht gestattet und führt bei Zuwiderhandeln zu rechtlichen Konsequenzen.

Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet.

Die Betreiber der Seiten sind bemüht, stets die Urheberrechte anderer zu beachten bzw. auf selbst erstellte sowie lizenzfreie Werke zurückzugreifen.

 

4. Datenschutz

Soweit auf unseren Seiten personenbezogene Daten (beispielsweise Name, Anschrift oder eMail-Adressen) erhoben werden, erfolgt dies soweit möglich stets auf freiwilliger Basis. Die Nutzung der Angebote und Dienste ist, soweit möglich, stets ohne Angabe personenbezogener Daten möglich. Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. bei der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

Der Nutzung von im Rahmen der Impressumspflicht veröffentlichten Kontaktdaten durch Dritte zur Übersendung von nicht ausdrücklich angeforderter Werbung und Informationsmaterialien wird hiermit ausdrücklich widersprochen. Die Betreiber der Seiten behalten sich ausdrücklich rechtliche Schritte im Falle der unverlangten Zusendung von Werbeinformationen, etwa durch Spam-Mails, vor.

 

5. Verwendung von Facebook Social Plugins

Dieses Angebot verwendet Social Plugins ("Plugins") des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland betrieben wird ("Facebook"). Die Plugins sind an einem der Facebook Logos erkennbar (weißes „f“ auf blauer Kachel, den Begriffen "Like", "Gefällt mir" oder einem „Daumen hoch“-Zeichen) oder sind mit dem Zusatz "Facebook Social Plugin" gekennzeichnet. Die Liste und das Aussehen der Facebook Social Plugins kann hier eingesehen werden: https://developers.facebook.com/docs/plugins/.

 

Wenn ein Nutzer eine Webseite dieses Angebots aufruft, die ein solches Plugin enthält, baut sein Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite eingebunden. Der Anbieter hat daher keinen Einfluss auf den Umfang der Daten, die Facebook mit Hilfe dieses Plugins erhebt und informiert die Nutzer daher entsprechend seinem Kenntnisstand:

 

Durch die Einbindung der Plugins erhält Facebook die Information, dass ein Nutzer die entsprechende Seite des Angebots aufgerufen hat. Ist der Nutzer bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch seinem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Nutzer mit den Plugins interagieren, zum Beispiel den Like Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls ein Nutzer kein Mitglied von Facebook ist, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook seine IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Laut Facebook wird in Deutschland nur eine anonymisierte IP-Adresse gespeichert.

 

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzer , können diese den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen: https://www.facebook.com/about/privacy/.

 

Wenn ein Nutzer Facebookmitglied ist und nicht möchte, dass Facebook über dieses Angebot Daten über ihn sammelt und mit seinen bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, muss er sich vor dem Besuch des Internetauftritts bei Facebook ausloggen. Weitere Einstellungen und Widersprüche zur Nutzung von Daten für Werbezwecke, sind innerhalb der Facebook-Profileinstellungen möglich: https://www.facebook.com/settings?tab=ads.

 

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Mit Ihrer Buchung bei „ZIEGE-TO-GO“  kommt ein Vertrag zwischen Ihnen und Andrea Kurz zustande. Die vorliegenden allgemeinen Geschäftsbedingungen sind integrierter Bestandteil dieses Vertrags. Mit der Anmeldung werden diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) aus diesem                    anerkannt.

 

1.) Anmeldung, Buchung:

Die Anmeldung kann persönlich, telefonisch oder schriftlich bei „ZIEGE-TO-GO“ erfolgen. Mit der Anmeldung, auch wenn sie mündlich gemacht wurde, anerkennt der Kunde unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen. Ab diesem Zeitpunkt werden die Rechte und Pflichten der Vertragsparteien wirksam.

 

2.) Vertragsgegenstand

„ZIEGE-TO-GO“ verpflichtet sich, die von Ihnen gewünschten Programme im Rahmen der Auftragsbestätigung zu erbringen. Leistungserweiterungen werden im gegenseitigen Einverständnis erbracht. In diesem Fall anfallende Mehrkosten werden vom Kunden getragen.

 

3.) Zahlung

Der vollständige Betrag muss eine Woche vor dem Start der Wanderung auf unserem Konto eingegangen sein. Bei Vereinbarungen, wie Barzahlung, ist der Betrag abgezählt und unaufgefordert vor der Tour zu übergeben. Nicht rechtzeitig geleistete Zahlungen berechtigt „ZIEGE-TO-GO“  die Leistungen zu verweigern oder vom Vertrag zurückzutreten.

 

4.) Rücktritt durch „ZIEGE-TO-GO“

Alle die von „ZIEGE-TO-GO“ angebotenen Wanderungen basieren auf einer Mindestteilnehmerzahl, die unterschiedlich sein kann. Davon ausgenommen sind individuell zusammengestellte Programme für eine im Voraus bestimmte Teilnehmerzahl.

Wird die für ihre Tour maßgebliche Teilnehmerzahl nicht erreicht, so ist „ZIEGE-TO-GO“  berechtigt, kurzfristig vom Vertrag zurückzutreten. Der Vertrag behält seine Gültigkeit und kann unter Vorbehalt der Verfügbarkeit zu einem anderen Datum erfüllt werden. Ist die Vertragserfüllung zu keinem späteren Zeitpunkt möglich oder kann der Kunde nicht auf die angebotenen Ersatzleistungen eintreten, werden die bereits geleisteten Zahlungen unter Abzug der bereits beanspruchten Leistungen und einer Bearbeitungsgebühr zurückerstattet. Bei Gutscheinen werden wir Ihnen eine gleichwertige Alternative zur Verfügung stellen. Weitere Ansprüche können nicht geltend gemacht werden.

 

5.) Nicht vorhersehbare Ereignisse, Naturverhältnisse, höhere Gewalt

Das Programm kann von „ZIEGE-TO-GO“  auch kurzfristig abgesagt oder der Tourenverlauf abgeändert werden, wenn Teilnehmer durch ihr Verhalten, ihre Unterlassungen oder anderer Handlungen dazu Anlass geben und somit eine Vertragserfüllung gefährdet oder verunmöglicht wird. Weiter sind wir berechtigt, Personen, die unserer Ansicht nach ihre eigene, die Sicherheit anderer Gäste oder unserer Tiere gefährden, vom Programm ohne Kostenersatz auszuschließen.

Wir sind stets darum bemüht unsere Touren gemäß den Ausschreibungen durchzuführen. Kann ein Programm oder Teile davon jedoch infolge höherer Gewalt, Sicherheitsbedenken durch „ZIEGE-TO-GO“  , behördlicher Maßnahmen oder unsicherer Wetter- und Naturverhält­nisse nicht durchgeführt werden, ist „ZIEGE-TO-GO“  berechtigt, auch kurzfristig die Aktivitäten abzusagen oder abzubrechen. Bei Abänderung der Tour aus diesen Gründen bemühen wir uns, die gebuchte Tour durch eine gleichwertige zu ersetzen. Geleistete Zahlungen werden unter Abzug der bereits beanspruchten Leistungen und Aufwendungen zurückerstattet. Entscheidungen der Aktivitätsleiter sind endgültig.

 

6.) Rücktritt, Änderung durch den Tourenteilnehmer

Annullierungen von Buchungen können schriftlich oder mündlich zu erfolgen. Bei verspätetem Antritt oder selbstverschuldeter Verschiebung der Programme trägt der Kunde einen Kostenzuschlag von 20,-€.

Abbruch, späterer Antritt oder früheres Verlassen der Programme durch den Kunden ergibt keinen Anspruch auf Rückerstattung.

 

7.) Rücktrittskosten

Sollte der Teilnehmer nicht an der Wanderung teilnehmen können, so entstehen dem Kunden keine Kosten, wenn wir spätestens 1 Woche vor Beginn der Wanderung eine schriftliche Abmeldung erhalten haben.

Zwei Tage vor Tourenbeginn erheben wir 50% des Arrangementpreises.
Bei Nichterscheinen ist der volle Preis zu zahlen. Es steht dem Kunden jedoch frei, einen Ersatzteilnehmer zu entsenden.

 

8.) Haftung, Versicherung

Jede/r Teilnehmer/in trägt die volle Verantwortung für sich selbst bzw. für die unter seine/ihrer Obhut stehenden Minderjährigen. Die Teilnehmer tragen selbst Verantwortung für geeignete Kleidung und Schuhwerk. Unsere Wandertouren sind für Kinderwägen leider ungeeignet.

Eine Haftpflicht des Veranstalters wird, soweit gesetzlich zulässig, ausgeschlossen. Dies gilt nicht für fahrlässige Pflichtverletzungen, wenn das Leben, Körper oder Gesundheit betroffen sind und für ansonsten grob fahrlässiges oder vorsätzliches Verhalten seitens von „ZIEGE-TO-GO“.

Es ist in jedem Fall Sache der Teilnehmer, für einen genügenden Versicherungsschutz besorgt zu sein. Sofern die Anweisungen des Leiters befolgt werden, ist die Unfallgefahr jedoch gering.

 

9.) Datenschutz

Alle Kundendaten werden selbstverständlich streng vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben. Personenbezogene Daten sind alle Daten, die im Zusammenhang mit Ihrem Namen gespeichert sind. Die vom Teilnehmer übermittelten Bestandsdaten (Vorname, Nachname, Anschrift, E-Mail-Adresse, Kontoverbindung) werden durch „ZIEGE-TO-GO“ in der Kundenkartei gespeichert und zum Zwecke der Erbringung der Leistung und zur Abrechnung verarbeitet, genutzt und – nur soweit notwendig - an dafür beauftragte Dienstleister weitergegeben.

 

10.) Salvatorische Klausel, Änderungen, Gerichtsstand

Änderungen von Vereinbarungen, insbesondere die Vereinbarung zusätzlicher Leistungen, bedürfen der Schriftform. Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, oder sollten diese AGB eine Regelungslücke enthalten, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen unberührt. An die Stelle der unwirksamen Bestimmungen tritt rückwirkend eine inhaltlich möglichst gleiche Regelung, die dem Zweck der gewollten Regelung am nächsten kommt.

Für den Vertrag und seine Durchführung gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts. Gerichtsstand, soweit zulässig, und Erfüllungsort sind der Geschäftssitz in 79261 Gutach im Breisgau.

 

This site was designed with the
.com
website builder. Create your website today.
Start Now